Wieder mal optimale Bedingungen beim Brückenlauf: Der Lauf war diesmal exakt 10km lang somit gab es andere Zeiten auf der neu vermessenen Strecke in Leobersdorf. Ich ging als Gesamt-neunter über die Ziellinie mit der Zeit von 35:54 und in der Klassenwertung M30 reichte es nur für den 7. Rang. Ein sehr gut besetztes Starterfeld machte es mir in meiner heurigen neuen Klasse nicht gerade leicht 😉