Mit 800m Schwimmen, 36km Radfahren und 7,8km Laufen war der Triathlon ein zwischen Sprint und olympischer Distanz liegender Bewerb mit einigen Hügeln auf der Strecke.

Der Startschuss fiel um 16 Uhr: das Wasser war natürlich so warm, dass wir ohne Neoprenanzug starten konnten. Schon beim Schwimmen ging es heiß her, Schlacht um jede Position. Ich stieg mit der 22. schnellsten Schwimmzeit aus dem Wasser und wechselte sofort auf das Rad, wo es jetzt wieder Gas geben hieß. Ich kämpfte mich entlang der 36 Kilometer bis auf dem Fünften Rang vor, ehe es auf die Laufstrecke ging, wo ich nochmals attackierte. Die drei Runden lange Laufstrecke war sehr unrhythmisch doch bis ins Ziel konnte ich noch einen weiteren Platz gutmachen.

Endergebnis: In der Gesamtwertung sowie der Altersklassenkategorie Elite II erreichte ich den 4. Platz mit einer Zeit von 1:38:51

25. Pöttschinger Triathlon