Der Stunden-Lauf war für mich Neuland – 1 Stunde lang alles geben und sehen was dabei herauskommt.

Das Wetter und die Temperatur am Wettbewerbstag waren für mich in der Allergie-Saison sehr entgegenkommend, doch der Regen machte die Strecke etwas rutschig, was aber kein großes Problem darstellte.

Ich schaffte insgesamt 13 Runden auf dem Rundkurs von 1,29km. Im Ziel angekommen ergab dies eine Gesamtstrecke von 16,77km mit einer Zeit von 1:01:39. In der Gesamtwertung erreichte ich somit einen 2. Platz, die AK konnte ich jedoch für mich entscheiden.

Bad Vöslau 1h Lauf