TRI Neufeld 9.6.2019

Der Vatertag wurde wieder mal sportlich über die Bühne gebracht, mit dem Start beim Neufelder See Triathlon. Die Wassertemperaturen waren top und generell die Bedingungen perfekt.

Start war 09:25 UHR

Beim Schwimmen geht es dort immer über die ersten 300m heiß her, darum schaue ich, dass ich gut wegschwimmen kann und mich so schnell wie möglich von der Masse absetzten kann, was mir auch gut gelungen ist. Schon nach der ersten Boje hatte ich mich freigeschwommen, ich hatte ein top Gefühl im Wasser. Nach der ersten Runde sah ich schon beim Landgang, dass ich gut platziert war und ich konnte in der zweiten Runde sogar noch etwas gut machen.

Ich kam als 7. Aus dem Wasser mit der Zeit von 23:48 über 1,5km und ging auf die Radstreck. Wieder waren zwei Runden zu fahren, 40km insgesamt. Auch hier konnte ich Zeit gutmachen. Vom Gefühl glaubte ich nicht an eine sub 60min Zeit, was mir aber doch gelungen ist. Mit der Zeit von 59:52 stieg ich vom Rad, als 4ter (lt. Ansage) und wechselte schnell in die Laufschuhe.

Auch hier waren zwei Runden auf dem über 10km langen Kurs zu laufen. Mittlerweile war es sehr  heiß geworden und die Sonne drückte ordentlich runter. Die Beine fühlten sich gut an für einen schnellen Lauf. Es scheiterte an der Versorgung  wieder einen richtig guten Lauf zu absolvieren. So verlor ich bis ins Ziel 6 Plätze und kam als 10ter über die Ziellinie, mit der Zeit 43:14.

Gesamtzeit:  02:09:15.

Ich bin dennoch mit der Leistung zufrieden und konnte mich über einen 2ten Platz in meiner AK-M35-39 freuen.

Danke an meine Familie, die mich am Vatertag wieder tatkräftig unterstützen und anfeuerten.